Colombia – Finca »Vera Cruz«

9,20 35,30  inkl. MwSt.

 

Varietät: Colombia und Caturra
Geschmackspofil: cremig, Erdbeere, Kirsche, glänzende Säure,
Körper: gut
Fruchtigkeit: gut
Süße: süß

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Auswahl zurücksetzen

Produkt enthält: 1 kg

Artikelnummer: B_Vera_Cruz Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Farm: Finca Veracruz, Santa Barbara Estate

Sorte(n): Colombia & Caturra

Aufbereitung: kalte Fermentation, gewaschen und 24 Stunden lang im Silo getrocknet

Höhe: 1.650 Meter über dem Meeresspiegel

Besitzer: Familie Echavarria

Ort: Amagá

Region: Antioquia

Land: Kolumbien

Gesamtgröße der Farm: 20 Hektar

Mit Kaffee bepflanzt: 16 Hektar

Erntemonate:
September – Dezember / April – Mai

Weitere Informationen:

Santa Barbara Estate besteht aus 5 Schwesterbetrieben, die über drei benachbarte geografische Regionen verteilt sind – Santa Barbara, Fredonia und Amaga. Die Farm wurde in den 1980er Jahren gegründet; Sr. Pedro Echavarria wusste von Anfang an, dass die Lage günstig war. Die verschiedenen Mikroklimas, einzigartige vulkanische Böden, die perfekte Höhe und eine Tradition in exzellenter Kaffeeproduktion haben ihn in seinen Bann gezogen, und so gründete er eine kleine Farm in den Hochanden von Antioquia. Die Vereinigung dieser perfekten natürlichen Bedingungen mit harter Arbeit und Effizienz haben sowohl die Anbaufläche als auch das Ansehen der Farm schnell wachsen lassen.

In den vergangenen fünf Jahren hat sich Pedros Sohn – ebenfalls Pedro – stärker in die Arbeit der Farm eingebracht und die bereits hohe Qualität des Kaffees durch neue Wege in der Aufbereitung sowie eine bessere Kontrolle und Überwachung der einzelnen Produktionsschritte auf ein ganz neues Niveau gehoben. Pedro Jr. und Santa Barbaras Kaffeechef, Leonardo Henao Triana, verwalten ihre Nassmühle mit einer Mischung aus Kunst, industrieller Disziplin und wissenschaftlicher Neugier. Sie haben es sich zum Ziel gemacht, die Möglichkeiten der Farm zur Erzeugung höchster Kaffeequalität weiter zu entwickeln, und über ihren Flagshipstore Pergamino ist ihr Angebot sogar im kolumbianischen Medellin erhältlich.

Seit 2011 arbeitet Santa Barbara mit Mercanta zusammen und versorgt uns mit einer Vielzahl von ganz erstaunlichen Kaffees. Die Veracruz-Lots stammen von einer der kleineren Farmen, die aus 16 Hektar Kaffeefläche und einer kleinen Mühle besteht.

Jedes Veracruz-Lot entsteht aus fünf Tagen Ernte. Jeden Tag werden entpulpte Bohnen in einen Fermentationstank mit eingebauter Kühleinheit gefüllt, in dem Wasser bei einer Temperatur von ca. 18°C zirkuliert, was deutlich unter den üblichen Fermentationstemperaturen von 25/26°C liegt. Durch das Mischen der Ernte aus fünf Tagen und die Verringerung der Temperatur ist der Produzent in der Lage, den richtigen pH-Wert zu halten, und vermeidet sehr niedrige pH-Werte während der Verarbeitung, die zu einer Überfermentation führen können. Zusätzlich zu der besseren Kontrolle der pH-Werte bietet die niedrigere Temperatur auch mehr Kontrolle über die Hefe- und Bakterienaktivität.

Santa Barbara Estate beschäftigt ganzjährig 60 Mitarbeiter, die im Durchschnitt 30% über dem Mindestlohn verdienen, während die Hälfte von ihnen außerdem freie Unterkunft auf der Farm für sich und ihre Familien erhält. Während der Haupternte werden 1.200 Pflücker zusätzlich beschäftigt, wobei es sich hauptsächlich um Farmer handelt, die im Umfeld von Santa Barbara Estate leben und mit dem Kaffeepflücken ihr Einkommen ergänzen. Die Arbeiter sind in der Regel Langzeitangestellte und seit mehr als 10 Jahren in dem Unternehmen tätig.

Santa Barbara Estate unterhält außerdem umfangreiche Programme für Stipendien und finanzielle Hilfen für Arbeiterkinder und unterstützt darüber hinaus langjährige Mitarbeiter, ihr eigenes Stück Land für den Ruhestand zu erwerben.

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.
Röstprofil

Brühkaffee

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Colombia – Finca »Vera Cruz«“

Das könnte dir auch gefallen …