Brasilien – Ecoagricola

8,70 33,30  inkl. MwSt.

34,80 33,30  / kg

Farm: Ecoagricola
Besitzer: Ecoagrícola Café Ltda. (Marcelo and Roberto Flanzer)
Sorte(n): Red Catuai
Aufbereitung: Pulped Natural
Höhe: 1.100 Meter über dem Meeresspiegel
Ort: Francisco Dumont
Region: Serra do Cabral, Minas Gerais
Land: Brasilien

Preise:
1 – 2017 Cup of Excellence Gewinner – Naturals
2 – 2017 Cup of Excellence Gewinner – Pulped Naturals
3 – 2017 Rainforest Alliance / Imaflora Award – 1.Platz
4 – 2017 BSCA Aroma – Naturals – 6.Platz
5 – 2017 Minas Gerais Quality Contest – 1.Platz Naturals, für Chapadas de Minas
6 – 2017 Minas Gerais Quality Contest – 1.Platz Pulped Naturals, für Chapadas de Minas
7 – illycaffè’s Sustainable Supplier of the Year 2014/2015
8 – 2015-2017 Ernesto Illy Prize für Espresso – Finalist für 3 aufeinanderfolgende Jahre
9 – 2017-2018 Kaffee des Jahres Finalist
10 – 2018 High Achievement on Sustainability award by Rainforest Alliance

Geschmacksprofil: Milchschokolade, Haselnuss, Tee

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Auswahl zurücksetzen

Produkt enthält: 1 kg

Artikelnummer: B_Brasilien_Ecoagricola Kategorie: Schlagwörter: , , , , ,

Beschreibung

Zusätzliche Informationen:

Die Familie Flanzer begann in den 1970er Jahren mit der Landwirtschaft in der Serra do Cabral (in der Chapada de Minas im Norden von Minas Gerais), als Henrique Flanzer – Vater von Marcelo & Roberto – das Land kaufte, um sich an Forstprojekten zu beteiligen. Ecoagricola wurde viele Jahre lang fast ausschließlich für die Forstwirtschaft betrieben. Im Jahr 2000 begannen Marcelo und Roberto (die die Verwaltung der Farm übernommen hatten) mit der Planung für die nächsten 30 Jahre. Zu diesem Zeitpunkt beschlossen sie, sich zu diversifizieren. Sie entschieden sich daraufhin für Kaffee. Die Höhe, das Klima, Wasser und Terroir waren perfekt für die Kaffeeproduktion. Wir sind froh, dass sie es getan haben! Sie pflanzten 2006 ihre erste Kaffeegärtnerei und ihre allererste Kaffeeernte war 2009. Noch heute ist eine der interessantesten Tatsachen über Ecoagricola, dass es in der Serra do Cabral kein anderes Unternehmen gibt, das Kaffee produziert. Die Brüder sind – wie ihr Vater – wahre Pioniere.

Marcelo und Roberto, die seit ihrer Jugend zusammenarbeiten, sind die derzeitigen geschäftsführenden Gesellschafter des Unternehmens und leiten das Unternehmen zusammen mit ihrem Vater Henrique, der inzwischen im Ruhestand ist. Marcelo, 46, ist Produktionsingenieur und Roberto, 48, ist Business Administrator. Als sie anfingen, Kaffee zu produzieren, gab es zwei große Herausforderungen, denen sie sich stellen mussten. Erstens wurde in der Region noch nie zuvor Kaffee angebaut, daher gab es wenig Infrastruktur und keine „akzeptierten“ Praktiken, die im Laufe der Zeit für die Region entwickelt und angepasst worden waren. Die Brüder mussten es selbst herausfinden. Das wahre Problem? Herausforderung Nummer zwei: Sie hatten überhaupt keine Ahnung von Kaffee!

Die Brüder fanden heraus, dass die Pivot-Bewässerung der Weg nach vorne war. Die Pivot-Bewässerung (auch als „Wasserrad“ – oder „Kreisbewässerung“ bezeichnet) ist eine Methode zur Bewässerung von Kulturpflanzen, bei der sich die Ausrüstung um einen zentralen Drehpunkt dreht und die Pflanzen mit Sprinklern bewässert werden. Die Sprinkler bewässern einen kreisförmigen Bereich um den Drehpunkt und erzeugen, von oben gesehen, häufig ein kreisförmiges Muster. Die Bewässerung mit einem zentralem Drehpunkt verbraucht im Vergleich zu vielen Oberflächenbewässerungs- und Furchenbewässerungstechniken normalerweise weniger Wasser, wodurch der Wasserverbrauch verringert und Wasser gespart wird.

Innerhalb von 10 Jahren ist es den Brüdern gelungen, fünf Drehzapfen zu installieren, die alle die LEPA-Technologie (Low Energy Precision Application) verwenden. LEPA sorgt dafür, dass der Pflanzenhimmel trocken bleibt und Wasser direkt auf die Furche aufgetragen wird – normalerweise jede zweite Furche. Die direkte Wasserversorgung jeder anderen Furche erfordert einige spezielle Management- und Bodenbearbeitungspraktiken, ist jedoch auch eines der energie- und ressourceneffizientesten Bewässerungsmittel. Sie haben auch Wetterstationen und Überwachungssysteme installiert, die bei der Bewertung der Eingaben helfen. Seit 2016 nutzen sie das „Präzisionslandwirtschaftssystem“, das nicht nur den durchschnittlichen Inputbedarf für die gesamte Plantage (traditionelles System) misst, sondern auch die unterschiedlichen Bedürfnisse jedes einzelnen Hektars. Mithilfe der GPS-Überwachung können sie sicherstellen, dass jede Pflanze nur die Nährstoffe und das Wasser erhält, die sie benötigt, nicht mehr und nicht weniger. Diese Maßnahmen haben ihnen geholfen, ihr Ziel zu erreichen, Qualität und Nachhaltigkeit zu verbinden. Obwohl sie die neuen Kinder auf dem Markt sind, spricht die Qualität des Kaffees für sich: Sie haben 2017 sogar Plätze im prestigeträchtigen Cup of Excellence-Wettbewerb gewonnen.

In vielerlei Hinsicht sind Nachhaltigkeit und Ethik für die Ursprünge von Ecoagricola von wesentlicher Bedeutung. Viele Jahrzehnte bevor eine nachhaltige Produktion in Mode kam, hatte die Familie bereits große Gebiete in ihrem Land erhalten. Hunderte Hektar bleiben fast unberührt. Tatsächlich sind diese Konzepte der Erhaltung in den Namen des Unternehmens integriert: „Eco“ bezieht sich auf „ökologisch“ und „Agrícola“ bedeutet „Landwirtschaft“.

Laut Marcelo und Roberto besteht der eigentliche Zweck ihres landwirtschaftlichen Geschäfts darin, Mittel für den ökologischen Schutz zu generieren. Sie waren unglaublich erfolgreich und wurden ab 2017 von der Rainforest Alliance mit einer Note von 97,7 von 100 erneut zertifiziert.

Derzeitig baut Ecoagricola nur Yellow Catucaí und Red Catuaí 144 an. Red Catuaí 144 wurde ausgewählt, weil es die am häufigsten verwendete und getestete Sorte in der Biosphäre „Cerrado“ in Minas Gerais ist. Yellow Catucaí wurde ausgewählt, nachdem 15 verschiedene Sorten auf dem Grundstück getestet wurden. Es bot die beste Qualität kombiniert mit sehr hoher Produktivität. Außerdem hat es eine frühere Erntesaison im Vergleich zu Catuaí 144, was bei der Planung der Arbeit während der Erntesaison hilfreich ist. Die Brüder haben auch Pläne, in naher Zukunft ein kleines Gebiet von Yellow Bourbon einzuführen.

 

Zusätzliche Information

Gewicht n. a.
Röstprofil

Brühkaffee

Körper

mittel

Das könnte dir auch gefallen …