Äthiopien – Sidamo Bombe G1 Washed

10,90 39,30  inkl. MwSt.

39,30 43,60  / kg

Waschstation(en): Testi Ayla Washing Station; betrieben und verwaltet von Testi Trading
Sorte(n): Kurume
Aufbereitung: Fully Washed
Höhe: 1.900 bis 2.150 Meter über dem Meeresspiegel
Produzent(en): verschiedene Kleinbauern
Ort: Bombe
Region: Sidama, Bensa Woreda
Land: Äthiopien

Geschmacksprofil: Aprikose, cremig, saftig, floral, süß

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Auswahl zurücksetzen

Produkt enthält: 1 kg

Artikelnummer: B_Äthiopien_Sidamo-Bombe-G1-Washed Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Beschreibung

Zusätzliche Informationen:

Dieses außergewöhnliche Lot wurde von unseren guten Freunden bei Testi Coffee verarbeitet, trocken gemahlen und exportiert. Es ist ein familiengeführtes Unternehmen, welches im Besitz der Familie Yonis verwaltet wird. Sie haben sich in der äthiopischen Kaffeespezialitätenszene einen Namen gemacht. Mercanta war viele Jahre lang nicht in der Lage (siehe unten an der Ethiopian Commodity Exchange – ECX), Informationen zur Rückverfolgbarkeit vieler unserer äthiopischen Lots zu gewährleisten. Ab 2017 hat sich dies alles geändert, worüber wir uns sehr freuen. Dies haben wir vor allem unseren geschätzten Partner vor Ort zu verdanken.

Die erste Person in der Familie Yonis, die sich ernsthaft mit Kaffee beschäftigte, war Faysel A. Yonis. Faysel begann in den späten 1990er Jahren mit Kaffee zu arbeiten, allerdings war er zu dieser Zeit nur an der Versorgung des lokalen Marktes beteiligt. Als das Potenzial für Kaffeespezialitäten im Land zunahm, sah Faysel eine Chance. Obwohl er immer noch von der ECX eingeschränkt wurde, hatte er das Gefühl, dass sich die Dinge ändern würden. Faysel gründete Testi Coffee im Jahr 2009 als Kaffeeexportunternehmen, auch um sich mit außergewöhnlichen Kaffeeprofis zu umgeben, und stellte seinen Neffen Adham ein, welcher in den USA aufgewachsen und ausgebildet worden ist, um bei der Öffentlichkeitsarbeit und beim Marketing zu helfen.

Heute besitzt und/ oder betreibt Testi Waschstationen in Guji, Yirgacheffe, Sidamo und Limu – alles sind erstklassige Kaffee produzierende Regionen. Dieses Lot wurde von Bauern in der Umgebung von der Gemeinde Shantawene gesammelt und dann mit der Fully-Washed-Methode an der Alya Waschstation in Sidama aufbereitet. Für diesen gewaschenen-aufbereiteten Kaffee werden die Früchte zuerst von Hand gesammelt und sortiert, dabei werden die unter- oder überreifen Kirschen aussortiert. Die Kirsche wird an verschiedene Sammelstellen geliefert und dann zu den Waschstationen gebracht, wo sie mit einem Agared Disc Pulper zerkleinert werden, für etwa 36 bis 48 Stunden lang fermentiert und dann vollständig gewaschen werden. Anschließend wird er zum Trocknen auf Hochbeeten zwischen 10 und 12 Tagen gelagert, wo er langsam getrocknet, regelmäßig geharkt und sortiert wird, um die hohe natürliche Qualität des Kaffees zu erhalten. Zu den heißesten Zeitpunkten des Tages wird der Kaffee abgedeckt, um ein Übertrocknen zu vermeiden. Nach dem Trocknen wird der Kaffee erneut sortiert und für den Export vorbereitet.

Sie arbeiten mit Kleinbauern zusammen, um die besten Preise für ihren Kaffee zu erzielen, auch können sie so die Farmer für die gelieferten Kirschen fair bezahlen. Sie haben auch kürzlich eine 250 Hektar große Farm in der Bench Maji Zone eingerichtet, wo Sie mit neuen organischen Praktiken experimentieren möchten. Sie bauen derzeit auch ein Lagerhaus in Shakiso, wo sie den natural-aufbereiteten Kaffee vor Ort in der Region verarbeiten können. Dadurch verbleibt mehr der Einnahmen von den Kaffeeverkaufserlösen in den Gemeinden.

Das Ziel von Testi ist Qualität sowie der Aufbau langfristiger Geschäftsbeziehungen. Ihre Waschstationen sind sehr gut geführt und Sie arbeiten stetig daran – durch Sortieren und Sieben – immer saubere und hochwertige Bohnen für den Export zu erhalten. Testi hält sich immer an die höchsten Qualitätsstandards, um nur hochwertige Bohnen zuzubereiten und zu liefern.

Ab 2018 hat Testi, an jeder der von ihnen betriebenen Waschstationen, ein Projekt zur Qualitätsverbesserung gestartet. Ihr PCS-Projekt (Premium Cherry Selection) kontrolliert alle Aspekte der Ernte und Verarbeitung um sicherzustellen, dass bei jedem Schritt die fantastische natürliche Qualität des Kaffees erhalten bleibt. Sie machen auch das Beste aus der Liberalisierung des Marktes, zugunsten der Kleinproduzenten, mit denen sie zusammenarbeiten. Soziale Projekte, wie der Bau neuer Klassenzimmer für die örtliche Schule in der Nähe ihrer Verarbeitungsfabrik in Guji sind ebenfalls wichtig, und mit der Unterstützung ihrer Importpartner hoffen sie, in Zukunft noch mehr zu tun. Sie haben derzeit auch ein Trinkwasser-/Haushaltswasser-Bereitstellungsprojekt in Guji im Gange, und sie planen, dies in Zukunft auf andere Gemeinden auszuweiten.

Der Name „Testi“ bedeutet in der Sprache der Harrari „Happy“ oder „Glück“ (es ist auch der Name von Faysels mittlerem Sohn). Gewiss macht Testi Kleinproduzenten und Röstereien gleichermaßen glücklich!

Die Alya Kaffee Waschstation

Vielleicht kennen Sie den Namen nicht, aber diese Waschstation ist die Heimat unserer Sidama-Kaffees. Die Alya-Waschanlage wurde von Testi im Auftrag eines ihrer Partner eingerichtet und nun betrieben. Testi beaufsichtigt alle Qualitätsprotokolle, verwaltet die Stationen während der Vor- und Nachsaison, mahlt und exportiert die Produkte.

310 Kleinbauern liefern ihre Kirschen an die Bombe-Sammelstelle, diese bringen wiederum ihren Kaffee zur Alya-Waschstation. Die Waschstation exportiert jährlich bis zu 5 Container.

Über die Sidamo-Region

Sidamo (oder Sidama – letzteres bezieht sich auf das Volk der Sidama, ersteres ist das, was früher als Provinz Sidamo bekannt war) umfasst ein großes Gebiet im Süden Äthiopiens, dass sich durch das fruchtbare Hochland südlich des Awasa-Sees im Rift-Tal ausbreitet. Es besteht aus über 20 verschiedenen Verwaltungsgebieten oder „Woredas“ mit unterschiedlichen Mikroklimata und Höhenlagen; dementsprechend gibt es eine große Vielfalt – sowohl an Sorten als auch an Becherprofilen – die am Ende als Sidamo bezeichnet werden. Der berühmte Region Yirgacheffe liegt geographisch innerhalb von Sidamo, obwohl sie letztlich als eigene Kaffeeregion klassifiziert wird.

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.
Röstprofil

Brühkaffee

Körper

leicht, mittel

Das könnte dir auch gefallen …